CVO Pro Street Breakout

Die neue Definition des Amerikanischen Musclebikes

Ein Chopper mit starker Performance, eindrucksvollen Features und exklusivem Finish

Mit der Einführung der CVO Pro Street Breakout® schlagen die Harley-Davidson® Custom Vehicle Operations (CVO) im Jahr 2016 ein neues Kapitel in Sachen Factory-Custom-Style auf. Dieses neue, in limitierter Stückzahl produzierte Modell verbindet ein hohes Leistungspotenzial mit einem langgestreckten, muskulösen Look. Das Harley-Davidson Designteam liefert mit der neuen CVO Pro Street Breakout auch die Blaupause für diverse neue Bearbeitungsverfahren.

Ihre Lackierung mag auf den ersten Blick reduziert wirken, besitzt aber bei genauerer Betrachtung eine unglaubliche Tiefe. Das Finish trägt den Namen Smoke Satin Chrome. Scorched Chrome mit einem Einbrenneffekt ist das zweite neue Finish, das seine Premiere mit der CVO Pro Street Breakout feiert. Es ziert die Aggressor Custom-Räder. Daneben präsentieren sich die modifizierten Derby und Timing Covers in einem neuen, „mechanischen“ Look. Metallteile sind in Starfire Black oder zweifarbig in White Gold Pearl and Starfire Black lackiert und verfügen über von Hand aufgetragene Pinstripes, die über den Tank und den hinteren Fender laufen, und das Leistungspotenzial der CVO Pro Street Breakout unterstreichen.

Ihre Kraft schöpft die Maschine aus einem mächtigen Screamin’ Eagle® Air Cooled Twin Cam 110B. Um das Maximum aus dem großen V-Twin herauszuholen, haben ihm die CVO Techniker schwarze „Blunt Cut“-Endschalldämpfer, eine offene Screamin’ Eagle Heavy Breather Elite Airbox und eine leistungsstarke hydraulisch betätigte Assist and Slip Kupplung spendiert. Damit der Fahrer die beeindruckende Screamin’ Eagle Power stets sicher im Griff hat, ist die CVO Pro Street Breakout mit einer neuen, 43 Millimeter starken Upside-down-Telegabel ausgerüstet, die von einer überaus robusten Gabelbrücke fixiert wird. Für zuverlässige Verzögerung sorgen eine Doppelscheibenbremse vorn mit schwimmend gelagerten Scheiben und optimiertem Bremshebel sowie das serienmäßige ABS. Das stabile Fahrwerk mit 19 Zoll großem Vorderrad fördert Handling und Agilität, während der fette Hinterreifen im 240er Breitband-Format die Power souverän auf den Asphalt bringt. Eine elektronisch gesteuerte Geschwindigkeitsregelanlage und das Harley-Davidson Smart Security System mit Wegfahrsperre und Alarmanlage sind ebenfalls serienmäßig an Bord. Das Bike ist in Deutschland auf eine Stückzahl von 260 limitiert und verfügt über satte 92 PS bei 151 Nm max. Drehmoment. Interessenten sollten sich deshalb schnellstens bei Börjes American Bikes melden. Die glücklichen neuen Besitzer können Ihre CVO dann voraussichtlich zum Saisonstart 2016 auf die Straße bringen.

Web Shoot; Web Photography; Web