DanishEnglishFrenchGermanItalianSpanish
  • DanishEnglishFrenchGermanItalianSpanish
  • FAQ
  • Versandkostenfrei ab 50,- EUR*
  • Login

Trike

Drei Reifen sind besser als zwei? Harley-Davidson Trike Modelle!

Die Trike Modelle von Harley-Davidson sind seit Modelljahr 2014 auch in Deutschland verfügbar. Mit drei statt der bekannten zwei Reifen und dem Grundgerüst der Touring Baureihe, was komfort und Aussattung angeht, wissen die Modelle Freewheeler und Tri Glide Ultra zu überzeugen. Wir stellen Dir die Modelle vor und verraten für wen das Ganze besonders interessant sein könnte.

Drei Reifen für ein Halleluja – Freewheeler und Tri Glide Ultra

Für das aktuelle Modeljahr stehen zwei Modele aus der Trike Baureihe zur Auswahl. Den Anfang macht hier die Tri Glid Ultra welche vom Look and Feel stark an die E-Glide Reihe von Harley-Davidson erinnert. Viel Platz im Top Case und ein geräumiger Kofferraum bieten viel Stauraum für Gepäck. Lange Motorradreisen sind mit der Tri Glide Ultra kein Problem. Auch die allgemeine Ausstattung kann sich sehen lassen. Bereits enthalten ist zum Beispiele das neue BOOM! Infotaimentsystem mit Apple Car Play. Das System ist bereits mit einem ein Navi, einem Radio und einer Freisprechanlage ausgerüstet. Auch das Handy lässt sich hierüber leicht koppeln um z. B. die Lieblingsplaylist während der Fahrt zu hören.

Nicht ganz so Umfangreich ausgestartet ist das neue Freewheeler Trike von Harley-Davidson. Aber weniger ist ja oft bekanntlich mehr. Beim Freewheehler verzichtet Harley-Davidson gänzlich auf Top Case und Batwink Verkleidung was dem Trike eine schlankere und sportlichere Linie verleiht. Das Trike Freewheeler lehnt hierbei eher an die Modele der Softail Reihe an. Gerade deswegen muss auch hier nicht auf Komfort verzichtet werden. Der Freewheeler ist mit einem üppigen Kofferraum ausgestattet der viel Platz für allerlei Reisegepäck gewährt. Die angenehm aufrechte Sitzposition und das

 

 

Auch mit Autoführerschein fahrbar!

Eine weitere Besonderheit der Trike Modelle ist, das sich beide Modelle mit einem Autoführerschein fahren lassen. Es wird also kein spezieller Motorradführerschein benötigt um mit den beiden Bikes zu fahren. Das macht die Trike Baureihe zum Beispiel interessant für Menschen die sonst als Sozius mitfahren, das Feeling des Motorradfahrens aber gerne selber und alleine genießen möchten. Durch die Standsicherheit der drei Räder eignet sich das Trike auch für Fahranfänger, Ältere Fahrer oder Menschen mit Handicap.

Mehr als nur ein drittes Rad!

Auch die Technik weiß bei beiden Trike Modellen zu überzeugen. So kommt natürlich in beiden Modellen der neue Milwaukee-Eight 114 zum Einsatz der noch mehr Leistung auf die Straße bringt. Das verbaute 6-Gang-Getrieben sorgt für weichere, leiserer Schaltvorgänge und ein niedrigeres Drehzahlniveau bei längeren, konstanteren Fahrten. Mit der Weiterentwicklung des Touring-Fahrwerks, besitzen die Trike Modelle ein ausgezeichnetes Fahrverhalten und unterstützen damit ein Fahrerlebnis, das seinesgleichen sucht. Auch beim Thema Sicherheit sind die Modelle der Trike-Baureihe vorne mit dabei. Elektronisch verbundene Bremsen, ABS und Traktionskontrolle sorgen hier nicht nur für ein sicheres Gefühl beim Kurvenfahren!