Die Ham­burg Har­ley Days stei­gen vom 24. bis 26. Juni

Rock this Town

Ham­burg hat die wohl berühm­tes­te Amü­sier­mei­le der Welt und auch sonst eini­ges zu bie­ten. Und auch fei­ern kön­nen die Ham­bur­ger und Ihre Besu­cher auch. Einen zusätz­li­chen Grund bie­ten die Ham­burg Har­ley Days, die in die­sem Jahr vom 24. bis zum 26. Juni am Groß­markt an der Banks­stra­ße statt­fin­den. Wie gewohnt ist der Ein­tritt frei und die Besu­cher dür­fen sich vor der beein­dru­cken­den Sky­line der Hafen­Ci­ty auf jede Men­ge Enter­tain­ment freu­en. Biker, Ben­zin­jun­kies und Freun­de des Har­ley Life­styles kom­men dabei eben­so auf ihre Kos­ten wie Musik- und Par­ty­fans ohne Zwei­rad.

Auf rund 40.000 Qua­drat­me­tern bie­ten mehr als 100 Händ­ler – dar­un­ter acht Har­ley-David­son Ver­trags­händ­ler – schlicht­weg alles rund um Mensch und Maschi­ne an, wäh­rend jede Men­ge Cate­rer und Geträn­ke­stän­de für das leib­li­che Wohl der Besu­cher sor­gen. Dies garan­tiert die rich­ti­ge Dosis Glücks­hor­mo­ne — neben Tau­sen­den Motor­rä­dern und einem extrastar­ken Musik­pro­gramm: Zehn packen­de Live-Bands rocken die gro­ße Open-Air-Büh­ne. Von Prime Cir­cle aus Süd­afri­ka über Sta­cie Col­lins aus den USA bis zu den Lokal­ma­ta­do­ren von Ohren­feindt wird jeder Geschmack bedient. Dar­über hin­aus gibt’s wei­te­re Live-Gigs in der Jever Cow­boy Bar.

Hoch­ka­rä­ti­ge Umbau­ten sind nicht nur im Cus­to­mi­zer-Vil­la­ge auf dem Event­ge­län­de zu sehen, son­dern auch in der gro­ßen Ride-In Bike Show, die wie jedes Jahr im Her­zen der City – näm­lich in der Möncke­berg­stra­ße – für Furo­re sorgt. Wer Haut oder Haar sty­len las­sen will, stat­tet ein­fach dem Täto­wie­rer oder dem Rol­ling Bar­ber einen Besuch ab. Und Nachts tau­chen Pyro­shows das Gelän­de in ein magi­sches Licht, bevor man sich auf­macht, um auf der Ree­per­bahn wei­ter zu fei­ern: Der Spiel­bu­den­platz als Side-Loca­ti­on des Events ist spä­tes­tens ab Mit­ter­nacht die ange­sag­te Biker-Par­ty­mei­le.

Hamburg Harley Days 2014, Harley Davidson Motorradtreffen, Motorradfestival, Volksfest, Grossmarkt Hamburg, Uebersicht,
Ham­burg Har­ley Days 2014, Har­ley David­son Motor­rad­tref­fen, Motor­rad­fes­ti­val, Volks­fest, Gross­markt Ham­burg, Ueber­sicht,

Natür­lich darfst Du Dich auch wie­der auf eine gewal­ti­ge Para­de freu­en: Mehr als 30 Kilo­me­ter Ham­burg erfah­ren alle, die sich am Sonn­tag dem Kon­voi anschlie­ßen – vor­bei an den Wahr­zei­chen der Han­se­stadt und an Tau­sen­den Zuschau­ern, die sich win­kend und jubelnd von den Motor­rad­fans ver­ab­schie­den. Last, but not least: Da Respekt auch lei­se geht und kei­nes­wegs nach Gas oder Gum­mi riecht, bit­ten die Ver­an­stal­ter alle Gäs­te auch in die­sem Jahr wie­der um Rück­sicht­nah­me gegen­über der Stadt und ihren Bür­gern.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Euro­pas größ­tem City-Biker-Event fin­det man unter www.hamburgharleydays.de.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen

Don’t dream – do it

Schau­spie­ler Fre­de­rick Lau nahm in Ber­lin sei­ne ers­te Har­­ley-Davi­d­­son in Emp­fang TV- und Kino­fans ken­nen ihn aus gefei­er­ten Seri­en wie 4 Blocks, aus erfolg­rei­chen Strei­fen

Weiterlesen »