Fat Bob 114 Umbau | 2018 | Black Is Beau­ty

Black is Beau­ty!

Die­se wun­der­schö­ne 2018er Fat Bob mit dem 114cui Mil­wau­kee-Eight Motor hat im Früh­jahr die­sen Jah­res unse­re Werk­statt ver­las­sen. Getreu dem Mot­to “Black is Beau­ty” wur­de die gesam­te Maschi­ne schwarz gehal­ten.

Wem dun­kel nicht schwarz genug ist!

Unter ande­rem wur­den die Hit­ze­schutz­ble­che schwarz beschich­tet wur­den. Der ohne­hin bra­chia­le 114er Mil­wau­kee-Eight Motor wur­de zusätz­lich mit einer Dreh­mo­ment-Nocken­wel­le und einer Abstim­mung auf dem hei­mi­schen Leis­tungs­prüf­stand beglückt. Die Kom­bi­na­ti­on der Tuning-Ele­men­te mit dem V2-Speed Schall­dämp­fer gibt ein sat­tes Plus von 20 PS sowie 30 NM Dreh­mo­ment! Um die­se geball­te Power auf der Stra­ße zu bän­di­gen, wur­de mit dem Eli­te 4 Rei­fen von Dun­lop die neu­es­te Rei­fen­ge­nera­ti­on ver­wen­det. Die 2‑Kom­po­nen­ten-Gum­mi­mi­schung ermög­licht sehr hohe Lauf­leis­tun­gen und bie­tet gleich­zei­tig her­vor­ra­gen­den Kur­ven­grip durch haft­freu­di­ge­re Mischun­gen im Schul­ter­be­reich. Zudem ist der Vor­der­rei­fen im Ver­gleich zum Ori­gi­nal schma­ler, was das gesam­te Hand­ling der Maschi­ne zusätz­lich ver­bes­sert. Das neu ent­wi­ckel­te Design sorgt gleich­zei­tig für eine bedeu­tend schnel­le­re und effek­ti­ve­re Was­ser­ab­füh­rung.

Nie wie­der Kal­te Fin­ger — H‑D Heiz­grif­fe

Die ver­bau­ten Heiz­grif­fe hal­ten Dei­ne Hän­de auch bei den letz­ten Herbst­tou­ren der Sai­son warm. Eben­falls unter den Punkt Kom­fort fällt das Tem­po­mat sowie die klei­ne Tasche, in der Du eini­ge wich­ti­ge Sachen gut und sicher abge­schlos­sen ver­stau­en kannst. Die abnehm­ba­re Sis­sy­bar mit Gepäck­trä­ger bie­ten wei­ter­hin Stau­raum für län­ge­re Tou­ren oder ein Plus an Kom­fort für den Sozi­us.

Die Stri­pe-Blin­ker vor­ne sind dezent unter der Len­ker­ar­ma­tur mon­tiert. Hin­ten sor­gen Bul­let Blin­ker über dem seit­li­chen Kenn­zei­chen­hal­ter für einen stim­mi­gen Look. Die düs­te­re Optik wird durch die roten Zünd­ka­bel als tol­ler Kon­trast abge­run­det.

Gale­rie

Zusam­men­fas­sung der ver­bau­ten Parts/ vor­ge­nom­men Ände­run­gen:

  • Dreh­mo­ment-Nocken­wel­le mit Abstim­mung auf dem Leis­tungs­prüf­stand
  • V2-Speed-Schall­dämp­fer
  • Eli­te 4 Rei­fen
  • seit­li­cher Kenn­zei­chen­hal­ter
  • Stri­pe-Blin­ker vor­ne | Bul­let-Blin­ker hin­ten
  • Tem­po­mat
  • rote Zünd­ka­bel
  • Heiz­grif­fe
  • Gepäck­sys­tem mit Sis­sy­bar
  • schwarz beschich­te­te Hit­ze­schutz­ble­che
  • seit­li­che Tasche

Noch Fra­gen?

Du hast Fra­gen zum The­ma? Sprich ein­fach mit unse­ren Exper­ten in August­fehn oder Stuhr und las­se Dir alle Fra­gen rund um die The­men Fahr­zeug­ver­kauf, Ver­si­che­rung & Finan­zie­rung beant­wor­ten.

Ansprech­part­ner August­fehn

Sascha Kör­te

04489 / 942 592 – 11
[email protected]

AXel Nord­mann

04489 / 942 592 — 12
[email protected]

Jona von Seg­gern

04489 / 942 592 — 13
[email protected]

Ansprech­part­ner Stuhr

Den­nis brock­ha­ge

0421 / 800 441 — 11
[email protected]

Alex Beu­ßel

0421 / 800 441 – 13
[email protected]

Mal­te Kre­ke

0421 / 800 441 – 12
[email protected]

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen

Low Rider S Trip­le

Wir haben uns in Stuhr drei Low Rider S geschnappt und ein biss­chen mit der Farb­pa­let­te gespielt. Unse­re Wahl fiel auf Oran­ge, Rot und Tür­kis.

Weiterlesen »

We are the Cham­pions

Die Har­­ley-Davi­d­­son Heri­ta­ge Clas­sic 114 meis­ter­te sou­ve­rän einen 50.000-Kilometer-Marathon Wenn ein Bike zwei Jah­re lang von pro­fes­sio­nel­len Motor­rad­jour­na­lis­ten bewegt wird, ist Schon­gang ein Fremd­wort. Im

Weiterlesen »