Fore­ver young — 60 Jah­re H‑D Sports­ter

2017 fei­ert die Har­ley-David­son Sports­ter  Modell­fa­mi­lie ihr 60. Jubi­lä­um

- und wirkt tau­frisch wie eh und je.  Sie gehört damit zu einer der tra­di­ti­ons­reichs­ten Bau­rei­hen in der gesam­ten Motor­rad­bran­che.

Aus K wird XL — die neue Sports­ter Bau­rei­he

Die Ers­te ihrer Art löst 1957 die K‑Modellreihe ab – mit 883 cm3 gro­ßem 45°-OHV-V-Twin, der eine Ein­heit mit dem Getrie­be bil­det und in ein moder­nes Fahr­werk ein­ge­bet­tet ist. Kun­den und Fach­pres­se jubeln, dem Urmo­dell fol­gen zahl­rei­che, immer wie­der modell­ge­pfleg­te und ver­bes­ser­te Ver­sio­nen, und die Sports­ter avan­ciert zu „dem“ US-Mus­cle­bike der Six­ties. Sport-Able­ger wie der Flat Track Racer XR 750 und der Har­ley-David­son Stream­li­ner ern­ten auf Renn­pis­ten und den Bon­ne­vil­le Salt Flats Lor­bee­ren, und die Sports­ter reift wie guter Whis­key. Ihr Hub­raum wächst – 1972 zunächst auf bis zu 1000, 1986 auf bis zu 1100 und 1988 auf bis zu 1200 cm3. Der­weil arbei­tet ein neu­kon­stru­ier­ter Motor im Sports­ter Chas­sis: 1986 hält die „Evolution“-Ära Ein­zug in die Bau­rei­he, fünf Jah­re spä­ter folgt ein Fünf­gang­ge­trie­be und 2004 debü­tiert schließ­lich eine völ­lig neue Modell­ge­nera­ti­on. Doch bei aller Ver­än­de­rung hat die Sports­ter ihren Cha­rak­ter nie ver­leug­net. Zu den vie­len Sports­ter Model­len, die Geschich­te schrie­ben, zäh­len zwei­fel­los die For­ty-Eight, die XR 1200, die 2008 ein neu­es Sport­ka­pi­tel für die Modell­fa­mi­lie auf­schlug, und der Café Racer, die wohl außer­ge­wöhn­lichs­te Sports­ter. 1977 nahm die­se, von Wil­lie G. David­son design­te, schwar­ze Schön­heit Asphalt unter die Räder.

2017 – pünkt­lich zum 60. Sports­ter Jubi­lä­um und zum 40. Geburts­tag des Café Racer – ehrt Har­ley-David­son sei­ne zwei­räd­ri­gen Iko­nen mit einer Zube­hör­kol­lek­ti­on namens „Café Cus­tom Access­ories“. Heck­teil, Stummel­lenker, zurück­ver­leg­te Fuß­ras­ten und wei­te­re Fea­tures machen aus einer seri­en­mä­ßi­gen Sports­ter Roads­ter ein stil­vol­les Uni­kat im Street Racer Look der Seven­ties. Wir bera­ten Dich ger­ne rund um die Sports­ter Modell­pa­let­te und Dei­ne Umbau­wün­sche.

Hier ein paar Impres­sio­nen der aktu­el­len Model­le:

 

Und noch ein paar Bil­der mit ori­gi­nal H‑D Zube­hör für die Sports­ter:

Hier geht es zum Sports­ter-Zube­hör

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen

Low Rider S Trip­le

Wir haben uns in Stuhr drei Low Rider S geschnappt und ein biss­chen mit der Farb­pa­let­te gespielt. Unse­re Wahl fiel auf Oran­ge, Rot und Tür­kis.

Weiterlesen »

We are the Cham­pions

Die Har­­ley-Davi­d­­son Heri­ta­ge Clas­sic 114 meis­ter­te sou­ve­rän einen 50.000-Kilometer-Marathon Wenn ein Bike zwei Jah­re lang von pro­fes­sio­nel­len Motor­rad­jour­na­lis­ten bewegt wird, ist Schon­gang ein Fremd­wort. Im

Weiterlesen »