Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te im Aus­land

Inter­na­tio­na­le Ver­si­che­rungs­kar­te für den Kraft­ver­kehr

Der hilf­rei­che Rei­se­be­glei­ter erleich­tert Dir bei einem Unfall vie­les. Wir haben Dir in unse­rem Bei­trag zur Grü­nen Kar­te die wich­tigs­ten infor­ma­tio­nen zusam­men­ge­tra­gen und zei­gen Dir wo Du die Kar­te umbe­dingt dabei haben soll­test.

Was ist die Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te?

Die Inter­na­tio­na­le Ver­si­che­rungs­kar­te für den Kraft­ver­kehr (IVK) ist der Nach­weis Dei­ner Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Weil die Kar­te grün ist, wird sie oft Grü­ne Kar­te oder Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te genannt.

Du brauchst die Inter­na­tio­na­le Ver­si­che­rungs­kar­te, wenn Du mit dei­nem Fahr­zeug ins Aus­land reist. In eini­gen Län­dern musst Du die Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te sogar bei der Ein­rei­se vor­le­gen. Des­halb soll­test Du das Doku­ment immer dabei­ha­ben.

In wel­chen Län­dern brau­che ich die Grü­ne Kar­te für die Ein­rei­se?

Ohne Grü­ne Kar­te kannst Du in fol­gen­de Län­der nicht ein­rei­sen, weil Du bei einem Unfall Dei­ne Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung nicht nach­wei­sen kannst:

  • Alba­ni­en
  • Bos­ni­en-Her­ze­go­wi­na
  • Iran
  • Isra­el
  • Marok­ko
  • Maze­do­ni­en
  • Mol­da­wi­en
  • Russ­land
  • Ser­bi­en
  • Tune­si­en
  • Tür­kei
  • Ukrai­ne
  • Weiß­russ­land

Wich­tig zu wis­sen: Der Koso­vo akzep­tiert die Grü­ne Kar­te nicht als Nach­weis für eine Kfz-Ver­si­che­rung. Du musst des­halb an der Gren­ze eine koso­va­ri­sche Kfz-Ver­si­che­rung abschlie­ßen.

In wel­chen Län­dern brau­che ich die Grü­ne Kar­te nicht mehr?

Du brauchst die Grü­ne Kar­te im Grun­de nicht bei der Ein­rei­se in die 28 EU-Mit­glieds­staa­ten und bei der Ein­rei­se nach Island, Nor­we­gen, Liech­ten­stein, Andor­ra, Kroa­ti­en und in die Schweiz. Die­se Län­der haben das soge­nann­te Kenn­zei­chen­ab­kom­men unter­schrie­ben, um das Rei­sen in Euro­pa zu ver­ein­fa­chen. Ein gül­ti­ges Kenn­zei­chen ist seit­dem ein aus­rei­chen­der Beleg für einen vor­han­de­nen Ver­si­che­rungs­schutz. Bei einem Unfall kann es aber hilf­reich sein, wenn Du die Grü­ne Kar­te vor­le­gen kannst. Die Poli­zei in EU-Län­dern wie zum Bei­spiel Ita­li­en for­dert nach einem Unfall häu­fig die Grü­ne Kar­te, weil dort alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen ste­hen. Mit der Grü­nen Ver­si­che­rungs­kar­te hast Du alle not­wen­di­gen Daten schnell parat und kannst Dei­nen Ver­si­che­rungs­schutz ein­deu­tig nach­wei­sen.

In wel­chen Län­dern gilt die Grü­ne Kar­te noch?

Auch wenn Du die Grü­ne Kar­te nicht in allen Län­dern zur Ein­rei­se brauchst, kann sie im Scha­dens­fall hel­fen. In die­sen Län­dern ist sie des­halb gül­tig:

  • Alba­ni­en
  • Andor­ra
  • Bel­gi­en
  • Bos­ni­en-Her­ze­go­wi­na
  • Bul­ga­ri­en
  • Däne­mark
  • Deutsch­land
  • Est­land
  • Finn­land
  • Frank­reich
  • Grie­chen­land
  • Groß­bri­tan­ni­en
  • Iran
  • Irland (ein­schließ­lich Nord­ir­land)
  • Island
  • Isra­el
  • Ita­li­en
  • Kroa­ti­en
  • Lett­land
  • Litau­en
  • Luxem­burg
  • Mal­ta
  • Marok­ko
  • Maze­do­ni­en
  • Mol­da­wi­en
  • Mon­te­ne­gro
  • Nie­der­lan­de
  • Nor­we­gen
  • Öster­reich
  • Polen
  • Por­tu­gal
  • Rumä­ni­en
  • Russ­land
  • Schwe­den
  • Schweiz
  • Ser­bi­en
  • Slo­wa­ki­sche Repu­blik
  • Slo­we­ni­en
  • Spa­ni­en
  • Tsche­chi­sche Repu­blik
  • Tune­si­en
  • Tür­kei (ein­schließ­lich asia­ti­scher Teil)
  • Ukrai­ne
  • Ungarn
  • Weiß­russ­land
  • Zypern

Zahlt die Ver­si­che­rung, wenn ich kei­ne Grü­ne Kar­te dabei­ha­be?

Die Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te gilt im Aus­land als Nach­weis, dass Du eine Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung für Dein Fahr­zeug abge­schlos­sen hast. Bei einem Unfall über­nimmt Dei­ne Ver­si­che­rung auch alle im Aus­land fest­ge­stell­ten Schä­den.

Wenn Du bei der Ein­rei­se in ein Land, das die Grü­ne Kar­te vor­schreibt, den Ver­si­che­rungs­nach­weis ver­ges­sen hast, musst Du nor­ma­ler­wei­se direkt an der Gren­ze beim Zoll­amt eine soge­nann­te Grenz­ver­si­che­rung abschlie­ßen. In dem Fall musst Du mit einem höhe­ren Ver­si­che­rungs­bei­trag rech­nen. Außer­dem ist die Ver­si­che­rungs­sum­me (die Höhe eines Scha­dens, der von der Ver­si­che­rung über­nom­men wird) nor­ma­ler­wei­se deut­lich nied­ri­ger als bei Dei­ner eige­nen Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung.

Wich­tig zu wis­sen: Die Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te gilt nicht als Kas­ko­schutz. Bist Du selbst schuld an einem Unfall im Aus­land, musst Du die Repa­ra­tur­kos­ten am eige­nen Fahr­zeug auch selbst über­neh­men. Spre­che am bes­ten vor der Rei­se mit Dei­nen Ver­si­che­rungs­an­bie­ter über die Mög­lich­kei­ten einer Teil­kas­ko­ver­si­che­rung, einer Voll­kas­ko­ver­si­che­rung oder einer Aus­lands­ver­si­che­rung.

Wo kann ich die Grü­ne Kar­te bekom­men?

Die Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te erhältst Du kos­ten­los bei Dei­nem Ver­si­che­rungs­an­bie­ter. Dort kannst Du die Grü­ne Kar­te in der Regel direkt online anfor­dern. Auch wenn Du das Doku­ment ver­lo­ren hast, erhältst Du von Dei­ner Ver­si­che­rung einen Ersatz.

Wie lan­ge ist die Grü­ne Ver­si­che­rungs­kar­te gül­tig?

Die Grü­ne Kar­te ist nor­ma­ler­wei­se drei Jah­re gül­tig. Prü­fe vor Dei­nem Aus­lands­auf­ent­halt, ob Du dein Grü­ne Kar­te noch ver­wen­den kannst. Ist Dein Ver­si­che­rungs­nach­weis abge­lau­fen, soll­test Du recht­zei­tig einen neu­en anfor­dern. Auf der Inter­na­tio­na­len Ver­si­che­rungs­kar­te kannst Du direkt nach­le­sen, wie lan­ge sie gül­tig ist.

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen

Low Rider S Trip­le

Wir haben uns in Stuhr drei Low Rider S geschnappt und ein biss­chen mit der Farb­pa­let­te gespielt. Unse­re Wahl fiel auf Oran­ge, Rot und Tür­kis.

Weiterlesen »

We are the Cham­pions

Die Har­­ley-Davi­d­­son Heri­ta­ge Clas­sic 114 meis­ter­te sou­ve­rän einen 50.000-Kilometer-Marathon Wenn ein Bike zwei Jah­re lang von pro­fes­sio­nel­len Motor­rad­jour­na­lis­ten bewegt wird, ist Schon­gang ein Fremd­wort. Im

Weiterlesen »