Harley-Davidson kündigt Sportster S an

Alle Details zum neuen Modell von Harley-Davidson

Am 13.07.2021 um 17:00 Uhr präsentiert Harley-Davidson der breiten Öffentlichkeit das neueste Modell der legendären Motorradschmiede aus Milwaukee. 

Mit der Sportster S erschafft Harley-Davidson einen brachialen Custom-Cruiser mit viel Leistung und aktuellster Technik. 

Der Motor

Zum Einsatz kommt, der bereits in der Pan America vorgestellte, Revolution Max Motor. Allerdings in einer abgewandelten Version als Revolution Max 1250T Motor. Der Motor bringt in dieser Form satte 127 Nm Drehmoment bei 121 PS auf die Straße. Spitzenwerte von 9.500 U/min zeigen die brachiale Power des neuen Modells und bieten Dir vor allem im mittleren Drehzahlbereich extreme Kraftentfaltung. 

Die Technik

Ab Werk stehen dem Fahrer drei Fahrmodi zur Verfügung. Rain, Street und Sport sowie zwei Custom Modi die nach eigenen Vorlieben eingestellt werden können. Jeder Fahrmodus mischt, formuliert und liefert eine spezifische Kombination aus Einstellungen für Leistungsabgabe, Motorbremsung, kurvenoptimiertes ABS (C-ABS) und kurvenoptimierte Traktionskotrolle (C-TCS).

Ein Daymaker® Signature LED Scheinwerfer leuchtet die Straße vor der Sportster S perfekt aus. Durch die pillenartige Konstruktion wird eine sehr homogene Lichtverteilung erreicht. Dadurch lassen sich übermäßig beleuchtet Bereiche der Straße vermeiden.

Der hoch montierte 2-in-2 Auspuff ist dem von Flat-Track-Rennmotorrädern nachempfunden und liefert einen unverwechselbaren Klang.

Die Sportster S verfügt über eine sechsachsige Trägheitsmesseinheit (IMU). Diese misst während der Kurvendurchfahrt den Schräglagenwinkel und  meldet diesen an das Steuergerät. Beim Bremsen und Beschleunigen in Kurven wird bekanntlich die Haftung zur Straße verändert. Mit dem neuen System wird dies berücksichtigt und greift für eine optimale Leistung entsprechend anders ein als wenn das Motorrad aufrecht fährt.

Die Sportster S verfügt über ein rundes 4-Zoll-TFT Display, in welchem alle Instrumente und Infotaiment-Informationen angezeigt werden. In dem kleinen Display steckt erstaunlich viel Technik. So lässt es sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und per Sprachbefehl steuern. Auch vorhandene Sprechanlagen lassen sich problemlos koppeln. Die Sportster S verfügt zudem über einen USB Anschluss um beispielsweise das Smartphone zu laden.

Die Bereifung

Harley-Davidson stattet die Sportster S ab Werk mit einem 17 Zoll Vorderreifen von Dunlop aus, 160/70TR17 73V. Als Hinterreifen kommt ein 18 Zoll Reifen, 180/70R16 77V von Dunlop zum Einsatz.
Bei den Felgen setzt Harley auf Gussräder in einem 5-Speichen-Design.

Gebremst wird die Sportster S durch einen Einscheibenbremse  von Brembo®.

Die Federung

Die Vorderradfederung ist eine SHOWA® 43-mm-Upside-Down-Cartridge-Gabel mit voll einstellbarer Vorspannung und Druck-/Zugstufendämpfung.
Die Hinterradfederung ist ein SHOWA® Stoßdämpfer mit separatem Ausgleichsbehälter und einstellbarer hydraulischer Vorspannung und Druck-/Zugstufendämpfung.

Die Sitzposition

Die Harley-Davidson Sportster S kommt als Solo Bike daher, lässt sich aber auf Soziusbetrieb umrüsten wenn gewünscht. Vorverlegte Fußrasten, ein tiefer Lenker und eine Sitzhöhe von 75,2 cm verleihen dem Fahrer eine sportliche Sitzposition und unterstreichen das sportliche Fahrgefühl.

Harley-Davidson Sportster S

Revolution Max 1250T V-Twin Motor
15.690 €*
  • zzgl Transport / Aufbaupauschale 560,00€
Ab Okt. 21

Die Details in Kürze

  • Revolution Max 1250T V-Twin Motor
  • 11,7 Liter Tankinhalt
  • 228 Kg Leergewicht
  • 17 Zoll Vorderrad / 18 Zoll Hinterrad
  • Bulldog-Haltung ähnlich der Forty-Eight und Slim
  • 3 Fahrmodi – Rain. Sport und Road + 2x Custom Mode
  • Upside Down Gabel
  • 3 Farben: Vivid Black, Stone Washed White Pearl und Midnight Crimson
  • ABS Traktionskontrolle
  • Schleppmomentregelung
  • maximale Schräglage von 34 Grad
  • Reifendruck Überwachung
  • Tempomat serienmäßig
  • rundes 4-Zoll-TFT Display
  • Infotaiment per Bluetooth über Handy
  • USB Anschluss zum Laden des Smartphones
  • Solositz, aber auf Soziusbetrieb umrüstbar

Kommendes Zubehör zur Sportster S

  • Soziussitz + Fußrasten
  • Soziusrückenlehne
  • Tasche für Soziussitz
  • Mittige Fußrastenanlage
  • Windschutzscheibe
  • neue “Wild 1” Kollektion

Galerie

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen