Limitierte Arctic Blast Lackversion

Mit der Einführung einer limitierten Auflage der 2021er Street Glide Special in handgefertigter Arctic-Blast-Limited-Edition-Lackierung setzt Harley-Davidson neue Maßstäbe. Das Unternehmen stellte die Maschine auf der 81. Sturgis Motorcycle Rally vor. Weltweit werden nur 500 Exemplare erhältlich sein, deren Kraftstofftanks mit einer entsprechenden Seriennummer versehen sind.

„Mit der Arctic Blast Limited Edition der Street Glide Special bauen wir unseren Ruf aus, die Besten im Hinblick auf exklusive Factory-Custom-Bikes zu sein,“ kommentiert Jochen Zeitz, Chairman, President und Chief Executive Officer von Harley-Davidson.

Die Arctic Blast Limited Edition wird in einer einzigen Farbvariante angeboten, nämlich in einem tiefen Metallicblau mit hellblauen Stripes auf einem perlmuttweißen Grund.

„Arctic Blast punktet mit kontrastierenden Stripes, die den Eindruck von Bewegung vermitteln“, erläutert Brad Richards, Harley-Davidson Vice President of Styling and Design. „Aus der Ferne betrachtet wirkt der Look kraftvoll in sich geschlossen, aber er bietet auch interessante Details, die nur aus der Nähe zu sehen sind, etwa den blauen Perleffekt über dem weißen Grund und die faszinierenden Sechsecke im Lack der Verkleidung.“

Die Arctic-Blast-Limited-Edition-Lackierung wird von Hand aufgetragen, wofür die Spezialisten von Gunslinger Custom Paint in Golden, Colorado, verantwortlich zeichnen. Das Team von Gunslinger – in den USA landesweit bekannte Lackierer, Designer, Künstler und Fertigungsexperten – verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Lieferant von Lackteilen für die Bikes der Harley-Davidson-Custom-Vehicle-Operations (CVO) sowie für Limited-Edition-Lacksets.

Die Harley-Davidson Street Glide Special ist ein Hot-Rod-Bagger, der Langstreckenkomfort und Custom-Style mit der souveränen Leistung des Milwaukee-Eight-114-V-Twins kombiniert. Zu ihren wichtigsten Features gehören die Batwing-Verkleidung mit Splitstream-Vents zur Reduzierung von Turbulenzen im Kopfbereich des Fahrers, verschließbare Koffer, ein Daymaker-LED-Scheinwerfer, flache Motorschutzbügel und Prodigy-Custom-Räder. Zum Serienumfang zählt das Infotainmentsystem Boom! Box GTS mit Farb-Touchscreen, Navigationssystem, Sprachsteuerung (bei Kopplung mit einem kompatiblen Headset) und Audiosystem inklusive zwei Lautsprechern. Die Anlage ist kompatibel mit Android Auto und Apple CarPlay.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Street Glide Special in der Arctic Blast Limited Edition beträgt 34.495 Euro in Deutschland. Zu den Originalzubehöroptionen zählt ein Chopped-Tour-Pak-Gepäckträger mit passender Lackierung. Für die Märkte in Europa, Afrika und dem Nahen Osten sind 41 Exemplare vorgesehen, 14 davon werden deutschen oder österreichischen Boden unter die Räder nehmen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen