Mach Dei­ne Har­ley-David­son win­ter­fest

Bevor Du Dei­ne Liebs­te in den Win­ter­schlaf schickst, soll­test Du nach­fol­gen­de Rat­schlä­ge befol­gen. Die­se garan­tie­ren Dei­nem Bike eine idea­le Lage­rung ohne Schä­den oder Pro­ble­me beim Start der nächs­ten Sai­son.

Öle und Flüs­sig­kei­ten:

Gön­ne Dei­nem Bike fri­schen Sprit. Voll­tan­ken ist ange­sagt! Dadurch ver­hin­derst Du das soge­nann­te Tank­at­men. Im Frei­en kön­nen Tem­pe­ra­tur­un­ter­schie­de von +/- 10C° das Aus­deh­nen und Zusam­men­zie­hen des Treib­stof­fes bewir­ken.
Es ist rat­sam einen Ölwech­sel vor der Ein­la­ge­rung durch­zu­füh­ren. Durch neu­es Öl und neue Ölfil­ter wer­den die Abla­ge­run­gen über die Win­ter­mo­na­te mini­miert und ver­rin­gern somit die Gefahr von Fol­ge­schä­den an Lei­tun­gen und Motor.
Durch das ergän­zen des Treib­stof­fes mit einem Etha­nol-Kraft­stoff­sta­bi­li­sa­tor wird der Alte­rungs­pro­zess des Treib­stof­fes ver­zö­gert. Dies ver­hin­dert Fol­ge­schä­den am Motor.

Ethanol-Kraftstoffstabilisator

Har­­ley-Davi­d­­son

Etha­­nol-Kraft­­stof­f­sta­­bi­­li­­sa­­tor

9,90 €

(8,39 € / 100 ml)

2. Rei­fen und Luft­druck:

Der Rei­fen­luft­druck soll­te vor der Ein­la­ge­rung um ca. 0,5 bar erhöht wer­den, um Druck­stel­len am Rei­fen zu ver­mei­den. Alter­na­tiv kann Dei­ne Har­ley-David­son auf eine Hebe­vor­rich­tung gestellt wer­den, sodass die Rei­fen wäh­rend der Win­ter­mo­na­te ent­las­tet sind.
Mehr zum The­ma Rei­fen fin­dest Du hier. Um den rich­ti­gen Luft­druck in der kom­men­den Sai­son zu ermit­teln, fin­dest Du die rich­ti­gen Luft­druck­da­ten hier.

Ventilschaftverlängerung

Har­­ley-Davi­d­­son

Ven­til­schaft­ver­län­ge­rung

16,90 €

3. Bat­te­rie / Bat­te­rie­ten­der:

Um die Bat­te­rie im Win­ter­schlaf zu scho­nen, emp­fiehlt sich ein Bat­te­rie­ten­der, wel­cher wäh­rend der Stand­zeit eine Nut­zung durch Laden und Ent­la­den der Bat­te­rie simu­liert. Alter­na­tiv kann die Bat­te­rie abge­klemmt wer­den, dies zei­gen wir Euch in unse­rem Bei­trag zum Bat­te­rie­wech­sel.

4. Rei­ni­gung:

Nach­dem die vor­ge­nann­ten drei Punk­te erle­digt sind, soll­te Dei­ne Har­ley gründ­lich vom Schmutz befreit wer­den und eine Ver­sie­ge­lung mit­tels Poli­tur erfol­gen. Dies schützt Lack- und Chro­m­ober­flä­chen. Nur ein blitz­saube­res Bike star­tet ohne Kor­ro­si­ons­schä­den in die kom­men­de Sai­son.

Reinigungsbürsten-Kit

Har­­ley-Davi­d­­son

Rei­­ni­­gungs­­­bürs­­ten-Kit

45,90 €

Mikrofaser-Reinigungstuch

Har­­ley-Davi­d­­son

Mikro­­fa­­ser-Rei­­ni­­gungs­­­tuch

15,90 €

Denim Lackreiniger

Har­­ley-Davi­d­­son

Denim Lack­rei­ni­ger

13,90 €

(29,39 € / 1 l)

Quick Wash

Har­­ley-Davi­d­­son

Quick Wash

12,90 €

(27,27 € / 1 l)

5. Lage­rung:

Last but not Least — die Lage­rung. Im Ide­al­fall steht Dein Bike im beheiz­ten Wohn­zim­mer mit Ehren­platz neben dem Weih­nachts­baum. Soll­te dies aus uner­find­li­chen Grün­den nicht mög­lich sein, muss das Motor­rad mit geeig­ne­ten Abdeck­pla­nen abge­deckt wer­den. Wich­tig ist, dass die Pla­nen atmungs­ak­tiv und im Außen­be­reich was­ser­un­durch­läs­sig sind. Somit wird die Bil­dung von Stau­näs­se durch kon­den­sier­tes Was­ser auf dem Motor­rad ver­hin­dert.

Abdeckplane Groß - innen

Har­­ley-Davi­d­­son

Abdeck­pla­ne Groß — innen

126,90 €

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen

Low Rider S Trip­le

Wir haben uns in Stuhr drei Low Rider S geschnappt und ein biss­chen mit der Farb­pa­let­te gespielt. Unse­re Wahl fiel auf Oran­ge, Rot und Tür­kis.

Weiterlesen »

We are the Cham­pions

Die Har­­ley-Davi­d­­son Heri­ta­ge Clas­sic 114 meis­ter­te sou­ve­rän einen 50.000-Kilometer-Marathon Wenn ein Bike zwei Jah­re lang von pro­fes­sio­nel­len Motor­rad­jour­na­lis­ten bewegt wird, ist Schon­gang ein Fremd­wort. Im

Weiterlesen »