Arma­lith

Was ist Arma­lith?

Bei Arma­lith han­delt es sich um ein spe­zi­el­les Gewe­be aus Baum­woll­fa­sern und UHMWPE-Fasern (Ultra High Mole­cu­lar Weight Poly­ethy­le­ne). Bis Dato wur­de das Mate­ri­al aus­schließ­lich im Militär‑, Raum­fahrt- und Off­shor­ebe­reich ein­ge­setzt. Durch die exklu­si­ve Tech­no­lo­gie ent­steht ein ech­ter Denim, der Dank der Ver­stär­kung im Kern über die mecha­ni­schen Eigen­schaf­ten von Leder ver­fügt. Dar­über hin­aus ist Arma­lith genau so luf­tig und atmungs­ak­tiv wie Baum­wol­le. Gleich­zei­tig ist Arma­lith sehr haut­freund­lich so das immer ein ange­neh­mer Tra­ge­kom­fort ent­steht. Das Welt­weit paten­tier­te Gewe­be ist extrem abrieb- und reiß­fest, es kann auf die sonst übli­che Dopp­lun­gen ver­zich­ten. 

Arma­lith ist das wider­stands­fä­higs­te Tex­til-Gewe­be, das der­zeit für Motor­rad­jeans ver­füg­bar ist.

Die Har­ley-David­son FXRG Arma­lith Riding-Jeans

Die neue FXRG Jeans von Har­ley-David­son glänzt mit ihrer robus­ten, dau­er­haf­ten Kon­struk­ti­on und mit einer hoher Abrieb­be­stän­dig­keit ohne auf Sty­ling und Pass­form zu ver­zich­ten.

Arma­lith wei­ter­ge­dacht — Arma­lith 2.0 in den Bolids­ter Riding Jeans

Die wich­tigs­te Ent­wick­lung zwi­schen Arma­lith 1.0 und Arma­lith 2.0 ist die Stre­ckung. Tat­säch­lich blei­ben der Rah­men und die Dicke des Gewe­bes gleich, aber wäh­rend Arma­lith 1.0 stei­fer war, ist Arma­lith 2.0 viel fle­xi­bler, da die Baum­wol­le, die die tech­ni­sche See­le bedeckt, viel dün­ner ist. Arma­lith 2.0 bie­tet daher mehr Kom­fort. Es ist jetzt ange­nehm für den Benut­zer, sei­ne Jeans den gan­zen Tag zu tra­gen. Die­sen Schritt ist Bolids­ter mit sei­nen Motor­rad­ho­sen gegan­gen!

Noch Fra­gen?

Du hast noch Fra­gen zum The­ma Arma­lith? Ver­ein­ba­re ein­fach einen Ter­min mit unse­ren Exper­ten in August­fehn oder Bre­men und über­zeu­ge Dich selbst von den Vor­zü­gen des Stof­fes.

Han­ne­lo­re Schmidt

04489 / 942 592 – 21
[email protected]

Swant­je Payns

0421 / 800 441 – 21
[email protected]