Batteriewechsel – so wirds gemacht!

Folgende Schritte solltest Du beim Batteriewechsel beachten

Zum Abklemmen der Batterie zunächst je nach Modell die Sitzbank und das Batteriecover entfernen. Bitte die Zündung einschalten damit die Alarmanlage stumm bleibt. Anschließend die Hauptsicherung ziehen und zunächst den Minus-Pol (schwarz) entfernen. Daraufhin den Plus-Pol (rot) entfernen und die Batterie vorsichtig herausnehmen (Batterie ist säurehaltig). Beim Einbau der neuen Batterie zunächst den Plus-Pol und danach den Minus-Pol befestigen. Anschließend die Hauptsicherung einstecken, Sitz und Batteriecover anschrauben und ab auf die Straße.

Eine 100% geladene Batterie einzubauen erhöht die Haltedauer. Ein Ladekabel in Form eines Batterie-Tenders sollte zur Erhaltung der Batterie montiert werden. Weiterhin kann eine ausgiebige Fahrt nach Einbau erfolgen.

Allgemeine Infos zu den Batterien von Harley-Davidson findet Ihr hier.

Harley Batteriewechsel kurz und knapp

  • Zünding einschalten
  • Hauptsicherung ziehen
  • Minus Pol (schwarz) entfernen
  • Plus Pol (rot) entfernen
  • Batterie herausnehmen
  • Bei einbau zuerst den Plus Pol (rot) anstecken

Langlebigkeit unterstützen – Battery Tender

Um die beste Leistung deiner Batterie möglichst lange abrufen zu können solltest Du sie, ähnlich wie auch dein Bike, hegen und pflegen. Die einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit dies zu tun ist ein sogenannter Battery Tender. Dieser lädt und entlädt die Batterie während der Standzeit. Dies simuliert das natürlich Fahrverhalten während der fahrt auch wenn das Bike steht. Deine Batterie bleibt entsprechend lange “frisch” und immer einsatzbereit.

Folgende Schritte solltest Du beim Batteriewechsel beachten

Zum Abklemmen der Batterie zunächst je nach Modell die Sitzbank und das Batteriecover entfernen. Bitte die Zündung einschalten damit die Alarmanlage stumm bleibt. Anschließend die Hauptsicherung ziehen und zunächst den Minus-Pol (schwarz) entfernen. Daraufhin den Plus-Pol (rot) entfernen und die Batterie vorsichtig herausnehmen (Batterie ist säurehaltig). Beim Einbau der neuen Batterie zunächst den Plus-Pol und danach den Minus-Pol befestigen. Anschließend die Hauptsicherung einstecken, Sitz und Batteriecover anschrauben und ab auf die Straße.

Eine 100% geladene Batterie einzubauen erhöht die Haltedauer. Ein Ladekabel in Form eines Batterie-Tenders sollte zur Erhaltung der Batterie montiert werden. Weiterhin kann eine ausgiebige Fahrt nach Einbau erfolgen.

Allgemeine Infos zu den Batterien von Harley-Davidson findet Ihr hier.

Harley Batteriewechsel kurz und knapp

  • Zünding einschalten
  • Hauptsicherung ziehen
  • Minus Pol (schwarz) entfernen
  • Plus Pol (rot) entfernen
  • Batterie herausnehmen
  • Bei einbau zuerst den Plus Pol (rot) anstecken

Langlebigkeit unterstützen – Battery Tender

Um die beste Leistung deiner Batterie möglichst lange abrufen zu können solltest Du sie, ähnlich wie auch dein Bike, hegen und pflegen. Die einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit dies zu tun ist ein sogenannter Battery Tender. Dieser lädt und entlädt die Batterie während der Standzeit. Dies simuliert das natürlich Fahrverhalten während der fahrt auch wenn das Bike steht. Deine Batterie bleibt entsprechend lange “frisch” und immer einsatzbereit.

Wasserdichter Battery Tender

Harley-Davidson

Wasserdichter Battery Tender

77,90 €

Batterieladekabel mit LED-Ladeanzeige

Harley-Davidson

Batterieladekabel mit LED-Ladeanzeige

23,90 €

Witterungsbeständiges Batterieladegerät

Harley-Davidson

Witterungsbeständiges Batterieladegerät

201,90 €

Noch Fragen?

Du hast Fragen zum Thema Werkstatt und Service? Sprich einfach mit unseren Experten in Augustfehn oder Stuhr und lasse Dir alle Fragen rund um die Themen Werkstatt & Service beantworten.

Thomas Lützenkirchen

Augustfehn
04489 / 942 592 30
[email protected]

Kai-Uwe Diekmann

Augustfehn
04489 / 942 592 – 30
[email protected]

Ute Torno

Stuhr
0421 / 800 441 – 30
[email protected]

Florian Stara

Stuhr
0421 / 800 441 – 33
[email protected]

Noch Fragen?

Du hast Fragen zum Thema Werkstatt und Service? Sprich einfach mit unseren Experten in Augustfehn oder Stuhr und lasse Dir alle Fragen rund um die Themen Werkstatt & Service beantworten.

Thomas Lützenkirchen

Augustfehn
04489 / 942 592 30
[email protected]

Kai-Uwe Diekmann

Augustfehn
04489 / 942 592 – 30
[email protected]

Ute Torno

Stuhr
0421 / 800 441 – 30
[email protected]

Florian Stara

Stuhr
0421 / 800 441 – 33
[email protected]

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Das könnte dir auch noch gefallen