Har­ley-David­son
CVO

Cus­tom Vehi­cle Ope­ra­ti­ons – CVO

Mit jedem Modell­jahr prä­sen­tiert Har­ley-David­son eini­ge aus­ge­wähl­te Model­le in ihrer CVO Aus­füh­rung. Jedes Jahr wer­den die­se Model­le sehn­lichst erwar­tet und sind in der Regel schnell ver­grif­fen. Wir brin­gen Dir in den fol­gen­den Zei­len das Prin­zip CVO etwas näher und ver­ra­ten was die Model­le so beson­ders macht.

Mit Lie­be zum Detail – Hand­ma­de von Anfang bis Ende!

Die CVO Model­le von Har­ley-David­son wer­den von Fach­kräf­ten in sepa­ra­ten, abge­trenn­ten Berei­chen der Fer­ti­gung in Hand­ar­beit zusam­men­ge­baut. Hier ist ein Mon­teur für ein Bike zustän­dig und beglei­tet es von Anfang bis Ende allein. Er allein ist vom Rei­fen bis zum Top Case für die Mon­tag zustän­dig und nimmt die­se auch sel­ber vor. So schafft jeder Mon­teur etwa ein bis zwei Maschi­nen am Tag. Es steckt also viel Herz­blut und Lei­den­schaft in den CVO Model­len von Har­ley-David­son. Oft las­sen sich daher bei die­sen Maschi­nen klei­ne Hin­wei­se und Unter­schrif­ten des Mon­teurs fin­den, der bei­spiels­wei­se die unte­re Sei­te des Sit­zes per­sön­lich Signiert.

Gale­rie

Aus­ge­wähl­tes Zube­hör – CVO Exklu­siv!

Alle CVO Model­le sind mit maß­ge­schnei­der­ter, haus­ei­ge­ner Zube­hör­kol­lek­tio­nen aus­ge­stat­tet. Vie­le Zube­hör­tei­le kom­men erst­mals an CVO Maschi­nen zum Ein­satz, bevor die Com­pa­ny sie ins offi­zi­el­le Parts and Access­ories Zube­hör­pro­gramm auf­nimmt. Dank der gro­ßen Fül­le an tech­ni­schen und opti­schen Ver­ede­lun­gen, die sie kenn­zeich­nen, set­zen die­se Motor­rä­der Jahr für Jahr die Mess­lat­te in Sachen High-End-Cus­to­mi­zing ein wenig höher. Alle CVO Model­le glän­zen mit einer Viel­zahl indi­vi­du­el­ler Fea­tures, die per­fekt auf den jewei­li­gen Look der Maschi­ne abge­stimmt sind. Zudem erstrah­len sie in aus­ge­such­ten, mehr­far­bi­gen Cus­tom-Lackie­run­gen, für die spe­zi­el­le Effekt­la­cke zum Ein­satz kom­men.

Exklu­siv und für Dich bereit!

Nicht nur Optisch Exklu­si­ve Qua­li­tät!

Neben den opti­schen Ver­ede­lun­gen kom­men den CVO Model­len auch tech­ni­sche Modi­fi­ka­tio­nen zugu­te. So ver­fü­gen sie stets über die hub­raum­stärks­ten Moto­ren, die Har­ley-David­son zum jewei­li­gen Zeit­punkt anbie­tet. 2019 han­delt es sich dabei um den 1923 cm³ gro­ßen Mil­wau­kee-Eight 117 mit Vier­ven­til­köp­fen, Dop­pel­zün­dung, High Per­for­mance Nocken­wel­le und Screa­m­in’ Eagle Luft­fil­ter, der 78 kW (106 PS) sowie je nach Modell ein Dreh­mo­ment von bis zu 171 Nm bei 3750 U/min ent­wi­ckelt. Sein Aus­lass­be­reich ist flüs­sig­keits­ge­kühlt. Dazu kommt bei der CVO Street Gli­de und der CVO Road Gli­de Motor­öl und bei der CVO Limi­ted Kühl­flüs­sig­keit zum Ein­satz. Dank Elec­tro­nic Thrott­le Con­trol (ETC) ent­fal­len die Gas­zü­ge. Ein roter Zier­strei­fen an den Rocker Boxes weist auf die beson­de­re Moto­ri­sie­rung hin.

Video zur Har­ley-David­son Pan Ame­ri­ca

Noch Fra­gen?

Du hast noch Fra­gen zum The­ma oder Du wür­dest Dich ger­ne sel­ber in den Sat­tel schwin­gen? Ver­ein­ba­re ein­fach einen Ter­min mit unse­ren Exper­ten in August­fehn oder Bre­men und genie­ße schon bald eine Test­fahrt.

Sascha Kör­te

04489 / 942 592 – 11
[email protected]

Den­nis Brock­ha­ge

0421 / 800 441 – 11
[email protected]

Lust auf eine Pro­be­fahrt?

Schreib uns ein­fach eine Nach­richt oder wen­de dich direkt an einen unse­rer Ansprech­part­ner.