DanishEnglishFrenchGermanItalianSpanish
  • DanishEnglishFrenchGermanItalianSpanish
  • FAQ
  • Versandkostenfrei ab 50,- EUR*
  • Login

Harley-Davidson Softail Fat Boy Umbau 2019

Tiefer, Breiter, Härter! Fat Boy 2019

Neben unserer Softail Low Rider haben wir auch eine Softail Fat Boy für die Motorradshow Oldenburg umgebaut. Wie auch schon bei der Low Rider standen Trevor und Malte Pate für den Entwurf des Bikes. Frei nach dem Moto „Black is Beautiful“ haben die beiden auch hier wieder nicht mit dem schönen Farbton gegeizt. Dieses mal aber mit einigen schönen roten Akzenten aufgewartet.

LOUD PIPES SAVE LIVES!

Mit den neuen Schalldämpfern von Jekill and Hyde ist die Anlage jetzt elektrisch verstellbare und sorgt für den Harley typischen satten, geilen Sound. Neben den neuen Schalldämpfern wurde auch ein Tieferlegungskit von Müller , und ein seitlicher Kennzeichenhalter verbaut. Für die farblichen roten Akzente sorgen die roten Bremssättel und die Screamin Eagle Zündkabel in rot.
Marco kümmerte sich nach dem Umbau um das entsprechende Motor Mapping und hat aus dem ohnehin starken Milwauke-Eight 114 noch mehr Leistung rausgeholt.

Optimierte Fahrerposition

Damit die Fat Boy nicht nur grandios aussieht, sondern auch für den Fahrer eine angenehme Sitzposition bietet, wurde auch an dieser Front einiges getan. In Verbindung mit dem kompletten Heckumbau wurde ein neuer Sitz verbaut. Dieser wurde zunächst von unserem Polsterer Jörg an das Heck angepasst. Passend dazu wurde ein Hollywood Lenker mit neuen Griffen, Spiegeln und Blinkern verbaut. Durch Kombination von Sitz und Lenker rutscht der Fahrer in eine für Ihn komfortable und optisch coole Position.

Überzeug dich selbst – Bildgalerie zum Softail Fat Boy Umbau

 

Video zum Softail Fat Boy Umbau