Harley-Davidson Softail
Street Bob FXBB

Die Fäuste in den Wind

Die Harley-Davidson Softail Street Bob wird zum Modelljahr 2006 eingeführt, damals noch der Dyna Baureihe zugehörig. Im folgenden Beitrag erzählen wir dir einiges zum Bike mit dem serienmäßigen Ape-Hanger. Darüber hinaus erfährst du spannendes Hintergrundwissen, technische Daten, Bilder und Videos zum Bike.

Von der Dyna Street Bob zur Softail Street Bob

In ihrem Erscheinungsjahr 2006 setzt die neue FXDBI Street Bob neue Maßstäbe in Sachen Chopper-Purismus. In Anlehnung an die „Bobber” der frühen Nachkriegsjahre wurde auf alle Extras verzichtet, die nicht ausdrücklich vorgeschrieben sind – einschließlich eines Beifahrersitzes samt Fußrasten. Bereits der Solo-Sitz macht deutlich: Dieses Motorrad ist für echte Individualisten gemacht. Ein halbhoher Apehanger Lenker, der klassische Fat Bob Tank, der tief heruntergezogene Heckfender und verchromte Drahtspeichenräder vervollständigen die Street Bob zu einem außergewöhnlichen Motorrad, das sich deutlich von der Masse der Cruiser abhebt. Ein Finish in Wrinkle Black ziert den Batteriekasten, die Tankkonsole und die Zahnriemenabdeckung. Die Street Bob wird zum Start mit dem Twin Cam 88 ausgeliefert, der mit 1449 cm3 Hubraum ausgestattet ist.

Mit dem Baujahr 2009 präsentiert sich die Street Bob als modernes Destillat klassischen Nachkriegs-Bobber-Designs. So weit gestrippt, wie es ihre Bestimmung als zulassungsfähiges Motorrad zulässt. Zum Modelljahr 2009 verfeinerten die Harley-Davidson Designer ihren Look mit einem noch weiter gekürzten Heckfender samt Rücklicht im Retro-Design. Zugleich wird der Solositz neu gestaltet und verordneten den Drahtspeichenrädern der Street Bob schwarze Felgen. Ein halbhoher Apehanger Lenker mit innen liegender Verkabelung, ein authentischer Fat Bob Tank und Details in Wrinkle Black vervollständigen den Eindruck der minimalistischen Fahrmaschine. 2009 wird die Street Bob bereits mit dem größeren Twin Cam 96 Motor mit 1584 cm3 angetrieben.

Ab dem Baujahr 2014 wird die Street Bob mit dem neuen Twin-Cam 103 angetrieben. Mit 1690 cm3 und 77 PS steht der Harley-Davidson Street Bob reichlich Leistung zur Verfügung. Mit dem neuen Motor hält auch ein deutlich dunklerer Ton bei der Street Bob Einzug. So wurden Teile der Vorderradgabeln und große Teile des Motor in schwarz gehalten. Damit wird sie von Harley-Davidson in die Dark Custom Familie aufgenommen. Unter diesem Begriff versammeln sich Bikes die oft von Customizern genutzt werden und einen deutlich dunkleren Farbton aufweisen.

Ab dem Baujahr 2018 tritt die Street Bob als Softail Street Bob auf. Sie wird zusammen mit anderen Modellen der Dyna Baureihe in die Softail Baureihe übernommen. Mit zusammenlegen der zwei Baureihen hält auch der neue Motor Einzug in die Softail Baureihe. Ab sofort werden alle Modelle mit dem leistungsstarken Milwaukee-Eight 107 V-Twin Motor angetrieben. Als V2 mit einem markanten Zylinderwinkel von 45 Grad und einem schlank gehaltenen Kurbelgehäuse sowie einer untenliegenden Nockenwelle nebst Stößelstangen behält dieser Motor trotz seiner zahlreichen modernen Features die klassische Bauform der Harley-Davidson Triebwerke bei.

Für 2021 hat Harley-Davidson der Street Bob ein starkes Upgrade verpasst und macht sie zur Street Bob 114. Die nicht zuletzt wegen ihres reduzierten Looks und ihrer Performance beliebte Maschine wird 2021 vom hubraumstarken Milwaukee-Eight 114 angetrieben und punktet mit weiteren neuen Features.

Galerie

Street Bob: Stil und Funktionen

Auf der Street-Bob fährst Du mit beiden Fäusten im Wind. Das Bike ist ein auf das Wesentliche reduziertes Motorrad. 

Minimalistischer, roher Bobber-Stil…so lässt sich die Street Bob treffend beschreiben. Der Mini Ape Lenker, Speichenräder und düstere Finishes prägen den Look.

Der brandneue Softail Rahmen erhält die klassische Softail Linie und verleiht dem Bike das niedrige Gewicht und die Stabilität. Diese beiden Attribute sorgen für ein Fahrgefühl, das Du noch nie zuvor erfahren hast.  

Motortechnisch ist die Street Bob mit dem Milwaukee-Eight 107 Motor ausgestattet. Der leistungsstarke und geschmeidig laufende Big Twin Motor mit spontanem Ansprechverhalten bietet Dir weiterhin ein Grollen, das der Seele einfach gut tut. 

Minimalismus trifft moderne Technologie. Dieses Motto zeigt sich an: digitale Instrumente, eine schlüssellose Zündung, ein USB-Ladeanschluss und Signature LED-Scheinwerfer. 

Eine High-Performance-Frontfederung bietet die Racing-Performance einer Cartridge-Gabel bei reduziertem Gewicht und linearen Dämpfungseigenschaften. Das ergibt 130 mm Federweg für Unebenheiten der Straße. 

Das Hochleistungs-Zentralfederbein ist leicht einstellbar und ermöglicht dynamisches Kurvenfahren. Dank dieser brandneuen Heckfederung wird der Hardtail-Look bewahrt. 

Technische Daten der Street Bob

Alle Softail Typen werden vom luftgekühlten Milwaukee-Eight Big Twin angetrieben. In der Harley-Davidson Street Bob ist ein luftgekühlter Milwaukee-Eight-107 V-Twin mit Doppelzündung und ölgekühltem Auslassbereich verbaut. Der Hubraum des Vierventilers beträgt 1746 ccm. Der Motor entwickelt eine Leistung von 64 kW (86 PS) und ein maximales Drehmoment von 145 Newtonmeter bei 3000 U/min. 

Gewichtstechnisch wird das Bike mit 286 kg ausgeliefert. Fahrbereit wiegt die Street Bob 297 kg. Die Sitzhöhe beträgt unbeladen 680 mm. Der Radstand beträgt 1.630 mm. Das 19-Zoll-Vorderrad ist mit 100/90B Vorderreifen bestückt. Das 16-Zoll-Hinterrad präsentiert einen 150/80B Hinterreifen. Die maximale Schräglage beträgt 28,5 Grad. Der Kraftstoffverbrauch beträgt 5,5 l/100 km. Das Fahrwerk zeichnet sich aus durch Vierkolben-Festsattel vorne und Zweikolben schwimmend gelagert hinten. Die Felgen erscheinen als Drahtspeichenrad mit schwarzer Stahlfelge. 

Minimalistisch, roh und für Dich bereit!

Preise der Street Bob 114

Die neuen Street Bob 114 wird in drei unterschiedlichen Designs verkauft: 

  • Vivid Black
    14.495 €
  • Color
    14.845€
  • Zweifarbig
    15.235€

Die hier angegebenen Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung und beinhalten 19% MwSt. Überführungskosten und Aufbauservice. Der Preis enthält 4 Jahre Garantie. Für weitere Informationen zur Garantie wende Dich an uns. Unter den Softail-Modellen,ist die Street Bob ein preiswertes Bike. 

Die Softail Familie beinhaltet insgesamt folgende Modelle darunter die Harley-Davidson Street Bob:

FXTS Softail Standard, FXBB Street Bob, FXFB Fat Bob, FXFBS Fat Bob 114FXLR Low Rider, FXLRS Low Rider S, FLSB Sport GlideFLSL Slim, FXBRS Breakout 114, FLDE Deluxe, FLFB Fat Boy, FLFBS Fat Boy 114,FLFBS Fat Boy 114, FLHCS Heritage Classic 114, FXDR 114.

2006 bis 2019 – die harten Fakten

Wir haben dir hier die Zahlen der letzten Jahre aufbereitet und stellen einen Vergleich.

 2006200920142019
Länge23552355 mm2395 mm2320 mm
Sitzhöhe655 mm655 mm680 mm680 mm
Leergewicht290 kg290 kg290 kg286 kg
Tankinhalt17,8 L18,2 L17,8 L13,2 L
MotorTwin Cam 88Twin Cam 96Twin Cam 103Milwaukee-Eight 107
Drehmoment106 Nm bei 4000 U/min123 Nm bei 3125 U/min134 Nm bei 3000 U/min145 Nm bei 3000 U/min
Hubraum1449 cm31584 cm31690 cm31745 cm3
ReifenVorne: 19″ Drathspeichenrad verchromt,  100/90-19 57H

 

Hinten: 17″ Drahtspeichenrad verchromt, 160/70B17 73V

Vorne: 19″ Drathspeichenrad mit schwaren Felgen, Srcorcher „31“ 100/90-19 57H

 

Hinten: 17″ Drahtspeichenrad mit schwarzen Felgen, Scorcher „31“ 160/70B17 73V

Vorne: 100/90-19 57H

 

Hinten: 160/70-17 73V

Vorne: 100/90B19,57H,BW

 

Hinten: 50/80B16,77H,BW

Video zur Harley-Davidson Softail Street Bob FXBB

Noch Fragen?

Du hast Fragen zum Thema? Sprich einfach mit unseren Experten in Augustfehn oder Stuhr und lasse Dir alle Fragen rund um die Themen Fahrzeugverkauf, Versicherung & Finanzierung beantworten.

Ansprechpartner Augustfehn

Sascha Körte

04489 / 942 592 – 11
[email protected]

AXel Nordmann

04489 / 942 592 – 12
[email protected]

Jona von Seggern

04489 / 942 592 – 13
[email protected]

Ansprechpartner Stuhr

Dennis brockhage

0421 / 800 441 – 11
[email protected]

Alex Beußel

0421 / 800 441 – 13
[email protected]

Malte Kreke

0421 / 800 441 – 12
[email protected]

Lust auf eine Probefahrt?

Schreib uns einfach eine Nachricht oder wende dich direkt an einen unserer Ansprechpartner.