DanishEnglishFrenchGermanItalianSpanish
  • DanishEnglishFrenchGermanItalianSpanish
  • FAQ
  • Versandkostenfrei ab 50,- EUR*
  • Login

Harley-Davidson Touring

Gebaut für lange Reisen

Der Start der Touring Baureihe lässt sich nicht genau eingrenzen. Lässt sich aber in den 60er Jahren festlegen, hier wurden die ersten voll verkleidete Touring Maschinen entwickelt. Seither sind die Bikes der Touring Familie der Inbegriff für die komfortable Reisemaschine von Harley-Davidson. Viel Platz für Gepäck, Umfangreiche Ausstattung und ein großvolumiger Motor zeichnen die Bikes der Modellfamilie aus. Dabei ist es egal ob es sich um eine lange Urlaubsreise, die kurze Wochenendtrip oder um einen einfachen Tagesausflug handelt. Diese Bikes bringen einen an jedes Ziel und das mit maximalem Fahrkomfort.

Modellauswahl

1965 wird der Harley Klassiker Electra Glide als erstes Motorrad von Harley-Davidson mit einem Elektrostarter ausgerüstet und bildet damit den Grundstein der Harley-Davidson Touring Familie. Fünfzehn Jahr später, 1980, erscheint mit der Tour Glide mit Rahmenfester Verkleidung. Sie bildet auch die Basis für die 1998 erscheinende Road Glide. Die Road King mit ihrem nostalgischen Design kommt bereits 1993 auf den Markt und zählt zu den beliebtesten Bikes der Baureihe. Zu den Bikes des Modelljahres gehören:

  • Road King
  • Road King Classic
  • Road King Special
  • Street Glide
  • Street Glide Special
  • Road Glie
  • Road Glide Special
  • Ultra Limited
  • Ultra Limited Low
  • Road Glide Ultra

 

Harley-Davidson Road King

Harley-Davidson Street Glide

Harley-Davidson Road Glide

Harley-Davidson Ultra Limited

Projekt Rushmore

Mit Project Rushmore überarbeitet Harley-Davidson die Touring Baureihe 2014 besonders im Bereich Fahrkomfort. So wurden unter anderem bequemere Sitz für eine bessere Sitzhaltung, eine neue, im Luftkanal optimierte, Verkleidung sowie verbesserte Anzeigeninstrumente eingeführt. Auch Technisch brachte Projekt Rushmore einige Neuerungen. Der Motor wurde noch kräftiger und das ABS-Bremssystem wurde um eine elektronische Bremskraftverteilung erweitert. Im Hinblick auf die Reisetauglichkeit wurden die Seitenkoffer und das Tour-Pak (Topcase) vergrößert und um einen einfacheren Verschluss erweitert. Zudem wurde im Jahr 2014 die das Infotaimentsystem in die größeren Modelle der Reihe verbaut. Enthalten sind neben Radio und Navi auch ein Bluetooth Fernsprecheinrichtung und eine Kopplung mit dem Handy zum Musikstreamen.

 

 

 

Zu den Modellen

Du willst noch mehr Infos zu den Harley-Davidson Touring Modellen? Wir haben zu den folgenden Bikes Beiträge für Dich erstellt.